Vita

Lisa Brzonkalla studierte Kostümgestaltung an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Engagements führten sie zum Phantom der Oper Hamburg, an die Australian Opera Sydney, an die Bayreuther Festspiele, ans Berliner Ensemble und an die Schaubühne am Lehniner Platz. 
Als Kostümassistentin und Kostümbildnerin arbeitete sie zwei Jahre an den Städtischen Bühnen Freiburg. Von 1999 bis 2009 war sie freischaffend tätig:
Am Theater Biel Solothurn hat sie die Ausstattungen für Antigone, Zaide und Schule der Frauen, an der Neuköllner Oper für Orlando und am DNT Weimar die Kostüme für Carmen entworfen.
Im Bereich Schauspiel arbeitete sie am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken (Des Teufels General und Neffe, Vetter, Eiffelturm) und am Theater Regensburg (Alpenglühen).
Von 2009 bis 2019 hat sie als Head of Costum Design die Kostümabteilung von TuiCruises GmbH aufgebaut. Neben dem organisatorischen und logistischen Aufbau der Kostümabteilung prägt sie mit zahlreichen Entwürfen das Kostümbild der Shows auf der "Mein Schiff"-Flotte. Seit Juni 2019 ist sie wieder als freie Bühnen und Kostümbildnerin tätig.
Am Liebsten arbeitet sie an Kostümen die von der Normalität abweichen, altes mit neuem Vermischen, auseinander schneiden und wieder neu zusammen setzen.Wenn hieraus eine Inspiration für die Darsteller entsteht ist ihre Vision erfüllt.